Rss Feed
Tweeter button
Facebook button

Nach 7x7invest AG weitere Investoren bei Ordermed

11 März 2014 Keine Kommentare PDF

Die 7x7invest AG sieht sich durch Beteiligungen des Social Venture Fund und KfW an der Lieferdienst-Plattform Ordermed bestätigt und hat ihr Engagement noch einmal ausgeweitet

Bonn, 10. März 2014. Nach der 7x7invest AG haben sich nun auch der Social Venture Fund, München sowie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), Bonn, an der Lieferdienst-Plattform Ordermed beteiligt. Bereits im Juni 2013 hatte die 7x7invest AG aus Bonn ihre Beteiligung bekannt gegeben und das Engagement im Rahmen dieser Finanzierungsrunde noch einmal ausgeweitet.

Ordermed-Gründer Markus Bönig über die neuen Investoren: „Der Social Venture Fund und die KfW verfügen über eine große Expertise bei der Unterstützung von Unternehmen mit einer sozialen Zielsetzung. Wir möchten bewirken, dass Menschen mit chronischen Erkrankungen ihre Medikamente sicher und einfach einnehmen können.“ So sieht es auch 7x7invest-Vorstand Christoph Herr: „Wir freuen uns, dass mit dem Social Venture Fund und der KfW namhafte Partner gewonnen werden konnten, die mit uns den weiteren  Ausbau und das Wachstum des Unternehmens unterstützen“. Und Markus Bönig betont: „Alle drei Investoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie keinerlei eigene Interessen im Apothekenmarkt verfolgen, und wir damit so selbständig und frei bleiben, wie wir angetreten sind.“

 

 

 

Artikelstichwörter: , , , , , ,
Schwerpunktthemen: Aktuelles, Allgemein, Unternehmensbeteiligungen